th!nkgreen

th!nkgreen

Terrine mit thinkgreen’s Paprika, Minze, Basilikum und Sauerrahm

terina

Terrine mit thinkgreen’s Paprika, Minze, Basilikum und Sauerrahm

Portionen: 8

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Einfrierzeit: 300 Minuten

Zutaten: 1 Glas thinkgreen’s Paprikan, 7 Geleeblätter (14 Gramm) Gelatineη, 600 Gramm Ricottacreme oder anderer Frischkäse, 200 Gramm griechischer Joghurt, 100 Gramm Milchrahm,  ½ Tasse Basilikumblätter und Minzblätter, Salz, Balsamico-Essig zum Servieren, Geröstetes Brot zum Servieren,  Grüner Salat zum Servieren, Alternativ können Sie auch Schafskäse oder Sauerrahmkäse verwenden.

Vorbereitung:

Wir werden eine kleine lange Backform verwenden, in die wir eine Membran legen, die aus den Wänden ragt.

Wir nehmen die Paprika aus dem Glas und lassen sie einige Minuten auf einem Papiertuch liegen, um trocken zu werden..

Die Geleeblätter in einer mit kaltem Wasser bedeckten Schale einweichen und 10 Minuten weich werden lassen..

Wir geben den Frischkäse und den Joghurt in eine Becher, rühren ihn mit einem Löffel oder mit einem Schneebesen um und geben die Milchcreme nach und nach hinzu, bis die Käsemischung gleichmäßig wird..

Dann geben wir die gehackten Kräuter, Salz und Pfeffer in die Käsemischung. Wir drücken die Weichgelatine gründlich aus und lösen sie mit schnellen Bewegungen in 3 Esslöffeln kochendem Wasser auf.

Wir lassen es abkühlen und geben die Gelatine unter ständigem Rühren in die Käsemasse.

Wir legen die Paprika auf die Seiten und in die Basis der Form. Wir gießen die Hälfte der Käsemischung in die Form. Wir machen eine Schicht Paprika, gießen dann die restliche Menge Käse und bedecken sie mit den restlichen Paprika und schließen sie am Ende gut mit der Membran.

Wir stellen die Terrine für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank.

Nachdem die Terrine eingefroren ist, legen wir sie auf einen Teller.

Jetzt können wir die Membran entfernen und die Terrine in dünne Scheiben schneiden. Zum Schluss garnieren wir jede Scheibe der Terrine mit ein paar Tropfen Balsamico-Essig, geben ein paar Tropfen extra natives Olivenöl  hinzu und servieren die Terrinenscheiben mit geröstetem Brot und grünem Salat.

Unser Ratschlag: Um die Form mit der Wicklung leicht anzuziehen, lassen Sie die Form leicht nass werden. So hängt die Folie fest an den Wänden und das „Anziehen“ unserer Form ist einfach.

Top
Skip to content